GESCHICHTE

  • 1951 - Gründung als Einzelfirma durch Adolf Urben
  • 1952 - erster Lehrling (seither immer mindestens 1 Lehrling in Ausbildung)
  • 1953 - Umzug in das neue Wohn- und Geschäftshaus am Birkenweg in Inkwil
  • 1965 - Tod von Adolf Urben.   Übernahme der Geschäftsleitung durch dessen Gattin Martha Urben. Bisheriger Mitarbeiter Andreas Herrmann, Drehermeister, wird Werkstattleiter.
  • 1970 - Umwandlung der Einzelfirma in eine Kommanditgesellschaft
  • 1980 - Eintritt des Sohnes Hans Urben in die Firma, technischer Bereich
  • 1987 - Gründung einer Familien AG, Geschäftsleitung Hans Urben
  • 1991 - Beginn der Mitarbeit von Ursula Urben, kaufmännischer Bereich
  • 1994 - Zertifizierung nach ISO 9002
  • 1996 - Pensionierung von Andreas Herrmann
  • 2001 - Tod der langjährigen Geschäftsführerin Martha Urben
  • 2001 - 50-jähriges Firmenjubiläum